Warum Sie sich für einen Aquadoc  entscheiden?

Die Entscheidung für ein Gerät zur  Herstellung von gutem Wasserstoff reichem Wasser ist nicht einfach. Diese Verwirrung ist verständlich, weil die Hersteller von Wasserionisierern  im Wesentlichen das gleiche Produkt mit leichten Variationen und Technologie anbieten, die vor 30 Jahren schon gebaut  wurden. In seinem Kern - eine einfache Elektrolyse, aber ohne Trennung von sauren und alkalischen Wasser. Oft werden nur technische Details erklärt und das Wesentliche bleibt auf der Strecke. Dazu werden Umkehrosmoseanlagen als gesund angeboten und mit wirren Behauptungen geschmückt.

NUN IST DIE WAHL EINFACH!

 

 

H2DOCTOR  stellt die neueste innovative Technik in der Wasserverbesserung dar: Der Aquadoc

- Es gibt weltweit kein Produkt wie der H2-Aquadoc! -

 

Warum? Im H2-Aquadoc wird nicht nur ein HIM  (Hydrogen Infusion Machine) , sondern auch ein WCA - Wasser Cluster Aktivator (WCA -Water Cluster Activator) als auch eine 3 Fach UF Ultrafiltermembrane mit Vor und Nachfilter verwendet.

 

 

Diese drei Techniken, Wasserclusteraktivierung, 3 Fach Filterung, darunter die Ultrafein Filterung , als auch die PEM SPE Wasserstoffgenerator Technik ergänzen sich gegenseitig  und bereiten das Wasser  vor für einen einzigartigen  Geschmack und die Aktivierung der wichtigen Eigenschaften des Wassers -

 

Das kann H2Aquadoc besser als die Konkurrenz!

PH-neutral - Wasserstoff Wasser trinken, ohne Einschränkungen!

PEM /SPE —H2-Aquadoc

Die PEM SPE  -Elektrolysekammer. Sie ermöglicht Ihnen, den gleichen pH-Wert wie die der des Ausgangswassers zu halten.  Keine pH Anhebung, wie bei den Wasserionisieren mehr nötig. Dies bedeutet, dass das Calcium in dem Quellwasser keinen Biofilm in nachfolgenden Teilen (Ventile, Verbindungsteile, Rohre) oder im Glas zeigt, was oft  im Fall des Wasser -Ionisators für alkalisches Wasser so ist .

 

 

Dank des neutralen pH - Wert von, können Sie das Wasserstoff - Wasser  im H2Aquadoc in  üblichen Mengen trinken . Es kann nicht über dieses Wasser gesagt werden , dass eine längere Anwendung eine negative Wirkung auf die Schleimhaut des Magens haben kann. 

Verbesserte Filterung - vor allem für das europäische  Wasser!

Der tatsächliche Unterschied im Geschmack ist aufgrund der H2Aquadoc  Fähigkeit, Wasserstoff zu erzeugen, ohne den pH Wert zu erhöhen. und durch die Veränderung der Wasserstruktur in hexagonales Wasser, als auch durch die beste Ultrafilterung, die es gibt.
Herkömmliche Wasser -Ionisierer  müssen ein hohes Maß an pH schaffen, um ein therapeutisches Level an  H2 zu erzeugen, und es führt zu einem metallischen Geschmack, der besonders bemerkbar ist, wenn das Wasser einen wenig steht  oder bei Raumtemperatur gelagert wird.  Auch berichten Anwender von Wasserionisierern von Kratzen oder unangenehmen Gefühl im Hals, was bei dem Aquadoc nie aufgekommen ist.
 Aufgrund des WCA Blockes  trinken Sie Ihr Wasser  nicht nur mit Wasserstoff sondern auch mit  einer Strukturierung durch den Wasser Cluster Aktivator! . Solches Wasser hat  eine niedrige Oberflächenspannung  als normales Leitungswasser und eine bessere Benetzbarkeit, so dass es daher sehr leicht getrunken und besser absorbiert wird. H2Aquadoc Wasser wurde in allen 49 Kategorien der Wasserqualität nach der Norm „Quellwasser trinken“ in der koreanischen Institut für Prüfung und Forschung getestet.

H2Aquadoc hat drei oder vier Hochleistungsfilterfiltrationsstufen.

Die erste Stufe - ein Kohlenstofffilter, das Chlor, Geschmacks- und Geruchsstoffe als auch Sediment entfernt.

 

Die zweite Stufe - ein UF (Ultrafein / super slim) Membranfilter. Ein UF Filter des H2Aqaudoc  ist eine NSF zertifizierte patentierte Technologie, die in Ausgangswasser bis  zu 99% von Blei, Quecksilber und andere Verunreinigungen entfernt. Der H2Aquadoc UF Filter filtert alle Partikel, die  größer sind als 0,01 Mikrometer. Das bedeutet, dass er die Bakterien, Schwermetalle, Medikemtenrückstände Zysten usw. zurückhält, welche größer als 0,01 Mirkometer sind, während nützliche  Mineralien weitergeleitet werden.

 

Die dritte Stufe - die endgültige Filterreinigung. Diese  verbessert den Geschmack des Wassers, entfernt restliches Chlor, organische Substanzen und flüchtige Gerüche.

 

Der vierte Schritt - die WCA Einheit. Durch die Reduzierung der Oberflächenspannung von Wasser und Struktur erreicht der WCA  eine bessere Wasserabsorption, die in die Zellen des Organismus eindringt. Dies bringt eine Schwingung von 46 - 56 Hz, nach dem Prinzip von Viktor Schauberger. Siehe hier

 

Wirtschaftlichkeit und Effizienz:

-H2Aquadoc  produziert mehr und dauerhaft  gleichbleibend effizientes gelöstes H2 , was bedeutet, dass sie deutlich weniger Energie als ein herkömmlicher Ionisator (weniger als 100 Watt) brauchen. Da auch H2Aquadoc  keinen saures Wasser erzeugt, verwenden Sie 30% weniger Wasser.

 

Und vor allem  ist die Stabilität der hohen Konzentration von Wasserstoff gewährleistet! Dies ist, was H2- AQUADOC WASSER IM RAHMEN der Ernährung   bietet!

Nicht umsonst heißt es  H2DOCTOR  -genannt  DOKTOR WASSER!

 

 

Wie viel muss ich für das gute Wasser des Aquadocs investieren?

Da jeder Haushalt statistisch bei 4 Personen 76,80 Euro für Wasser ausgibt, ist die Investition in den Aquadoc mehr oder weniger € 0,00.  Sie sparen sogar in 10 Jahren  mehr als € 2,735, Ohne die zusätzlichen Kosten für Transport, Umweltbelastung, evtl Nahrungsergänzungen  und Pharmazeutische Produkte, Schmerzmittel und Arztkosten bei verrenktem Muskel beim Heben der Kästen., etc.

Die Berechnung  wie folgt:
2 Ltr Ltr Wasser bei  4 Personen, 30 Tage á  € 0,32 (durchschnittlicher Verkaufspreis für Mineralwasser laut Verband der Mineralwasserindustrie) 

Einfach zu bedienen:

H2-Aquadoc kann in nur  ein paar Minuten an den Wasserhahn angeschlossen werden! Sie brauchen keinen Klempner anrufen! Sobald Sie                                     H2-H2-Aquadoc  mit dem Wasserhahn  verbunden haben, ist das Gerät einsatzbereit.


●  keine Anpassung und Programmierung erfordern.
●  Sie haben keine wöchentliche Reinigung des Gerätes nötig.
●  Keine Notwendigkeit, Ihr Gerät zu jährlichen „Tiefenreinigung.“ zum Servicepunkt zurück zu bringen. 

 

H2-Aquadoc Wasser...

...ist ein wasserstoffreiches Wasser, in dem die Microcluster verkleinert sind und wobei die hexagonale Struktur das Wasser weich und bioverfügbar macht. Es hat eine Wasserstoffkonzentration - von  950 ... 1300 ppb (0,l9 bis 1,3 ppm) welches  bis zwei Mal der minimalen therapeutische Konzentration ist!*

 * die Gemeinschaft der japanischen, amerikanischen, koreanischen und europäischen Wissenschaftlern Forschern haben  als die minimale therapeutische Konzentration um die 0,5 bis 0,6 in ihren klinischen Studien erkannt. Dies stellt nicht unbedingt die Meinung der deutschen Schulmedizin dar.

 

 

Das Hauptmerkmal des H2-Aquadoc  WASSER ist, dass das Wasser NICHT  dem elektrischen Strom ausgesetzt ist! Und dementsprechend gibt es im Gegensatz zu anderen  Wasserstoff-Wasser-Geräten keine Nebenprodukte der Elektrolyse. Denn dies kann schädlich und sogar gefährlich sein. Zum Beispiel, wenn das  Wasser über 10 mg / l Chloride (bei Raten 250 erlaubt mg / l)  enthält, was nach der Elektrolyse einen ausgeprägten Geschmack und Geruch von Chlor aufweist Trinken kann gefährlich sein!

Hartes Wasser? Kein Problem für H2-AQUADOC!

H2-Aquadoc  hat einen Nanofilter in einer Wasserkammer, das  Calcium und Magnesium des Trinkwassers umleitet und nachher wieder hineingibt.  Dies bedeutet, dass H2Aquadoc  keine  Kalkablagerungen an den Platten bildet,  welche die Entwicklung von gelöstem  H2 in alkalischem Wasser Ionisierer behindern  - es sei denn, dass sie einmal pro Woche gereinigt werden.

Weiches Wasser? Kein Problem für H2-Aqaudoc!

In der Protonenaustauschmembran (Proton Exchange Membran oder PEM) ist die SPE Einheit (Solid Polymer Electrolyte) aus festen Polymerelektrolyten (Solid Polymer Electrolyte oder SPE), die in der Lage ist, Strom zu leiten. So brauchen Sie keine Mineralien, um genügend H2 zu produzieren. Dort kann also mit Reinstwasser gearbeitet werden. (Lassen Sie sich nicht von den vielen neuen Begriffen abschrecken, es ist ganz einfach, nur neu).

 

Letztlich  funktioniert der H2-Aquadoc effizient  mit hohen Konzentrationen an gelösten H2 auch ohne Alkalielemente im Quellwasser . Wasserstoff-Wasser Generatoren, die auf anderen Technologien arbeiten, sind abhängig von der Anwesenheit von Alkalielementen (Calcium, Magnesium, Natrium) im Ausgangswasser. Und dies wird  zu einer  Quelle vieler Probleme im Gerät.

Der H2-Aquadoc  Auftisch

Zum bestellen auf das Bild klicken

Download
Bedienungsanleitung Aquadoc Auftisch deutsch
Hier können Sie die deutsche Bedienungsanleitung des Aquadoc Auftisches herunterladen
Bedienungsanleitung deutsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Zum bestellen auf das Bild klicken